dokblog

Interview with Anna Vasof

  • von
Anna Vasof is an architect and media artist. She’s born in 1985 and studied architecture at the University of Thessaly in Greece and Transmedia Art at the University of Applied Arts in Vienna. Her videos and short movies have been presented in several festivals since 2004, some of them winning distinctions. She developed her own animation technique which is named ,,Non Stop Stopmotion“ and is currently writing a Ph.D. thesis about this technique. Her shortmovie… Weiterlesen »Interview with Anna Vasof

Spot ohne Werbung

  • von
In einem Gespräch beim 36. Kasseler Dokfest erzählen Marion Pfaus und Felicia Zeller von ihrem Kurzfilm Spot ohne Werbung Marion Pfaus, eine deutsche Schriftstellerin und Filmemacherin, auch bekannt unter Die Große Rigoletti, und Felicia Zeller, Theater Autorin, haben sich während ihres Studiums in der Kantine kennengelernt und seit dem eine enge Freundschaft aufgebaut. Die beide auch nach jahrelanger Freundschaft noch als gutes Team, weshalb sie auch auf den Gedanken kamen eine Alltagsgeschichte von F. Zeller… Weiterlesen »Spot ohne Werbung

Interview mit Jano Kaltenbach

  • von
Der 27-jährige Mediengestalter Jano Kaltenbuch studiert das Fach „Medienkunst und Gestaltung“ an der Bauhaus-Universität Weimar und ist im diesjährigen Programmpunkt ,,Kurz und Knapp“ mit seinem Film ,,Zahme Tierchen“ vertreten. Der Mockumentaryfilm wird vorraussichtlich 2020 veröffentlicht und handelt von zwei Freunden: Mirko und Jano. Diese wollen in einen Zoo einbrechen, weil ihr Professor ihnen dafür die Note 1.0 versprochen hat. Bei ihrem spontanen Versuch, stoßen sie auf einige Schwierigkeiten. Impressionen aus dem Film: Weitere Informationen über… Weiterlesen »Interview mit Jano Kaltenbach

Jawline – Filmkritik

  • von
“Es ist jetzt zehn Uhr und neun Minuten, und ich bin im Augenblick noch nicht berühmt”, sagt der 16jährige Austyn Tester in die Kamera, während er mit nacktem Oberkörper vor einer Holzwand steht. “Hoffentlich bin ich bald berühmt.” Im Zeitalter der Sozialen Medien ist es bekanntlich eine reale Möglichkeit, dass ein Teenager aus Tennessee mit der Hilfe von einem Laptop und einem Smartphone aus dem Nichts zur Berühmtheit wird – besonders wenn er so ein… Weiterlesen »Jawline – Filmkritik