Spot ohne Werbung

  • von

In einem Gespräch beim 36. Kasseler Dokfest erzählen Marion Pfaus und Felicia Zeller von ihrem Kurzfilm Spot ohne Werbung

Marion Pfaus, eine deutsche Schriftstellerin und Filmemacherin, auch bekannt unter Die Große Rigoletti, und Felicia Zeller, Theater Autorin, haben sich während ihres Studiums in der Kantine kennengelernt und seit dem eine enge Freundschaft aufgebaut. Die beide auch nach jahrelanger Freundschaft noch als gutes Team, weshalb sie auch auf den Gedanken kamen eine Alltagsgeschichte von F. Zeller als Satire zu verfilmen.

Ihr 6 minütiger Kurzfilm „Spot ohne Werbung“ läuft im diesjährigen Programmpunkt „Kurz und Knapp“ und erzählt auf unterhaltsame Weise Felicia’s Erfahrungen mit der Castingwelt der Filmindustrie.